Ambulante Pflege

Behandlungspflege SGB V

Behandlungspflege umfasst medizinische Leistungen und wird somit ausschließlich von unseren Pflegefachkräften, d.h. von examinierten Gesundheits-, Kranken- oder Altenpflegern erbracht.

Diese medizinischen Leistungen werden von Ihrem behandelnden Arzt verordnet, wenn sie medizinisch notwendig sind und kein Familienangehöriger diese angemessen erbringen kann.

Die anfallenden Kosten für diese medizinischen Leistungen werden von der Krankenkasse, nachdem sie genehmigt wurden, übernommen.

Gerne entlasten wir Sie, indem wir Ihre Rezepte und Verordnungen bei den zuständigen Ärzten beantragen und abholen.

Folgende Leistungen können von unserem Pflegedienst für Sie erbracht werden:

Dazu gehören:

  • Medikamentenverabreichung oder das Richten von Medikamenten
  • Injektionen
  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • Verbandswechsel
  • Katheterisierung
  • Stomaversorgung
  • kompetente Versorgung von akuten, chronischen und sekundär heilenden Wunden
  • außerklinische Intensivpflege, Sonderernährung etc.

Gern entlasten wir Sie, in dem wir die Rezepte und ärztlichen Verordnungen beantragen und vom Arzt abholen.