Algemeine Versorgung

Familienpflege §38 SGB V

Die ambulante Familienpflege ist ein Hilfsangebot für Familien zur Überbrückung von vorübergehenden Not- und Krisensituationen wie z.B. Ausfall eines Elternteiles bei Krankheit.

Bei Krankheit oder Ausfall einer Betreuungsperson übernehmen wir gerne die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten oder helfen bei der Versorgung und Betreuung der im Haushalt lebenden Kinder.

Die anfallenden Kosten können von der Krankenkasse übernommen werden, wenn mindestens ein Kind unter 12 Jahre alt ist oder von den Sozial- und Jugendämtern, wenn mindestens ein Kind unter 14 Jahre alt ist.

 

Falls Sie Unterstützung und Entlastung vor oder nach der Entbindung wünschen, können Sie sich gerne bei uns melden. Wir helfen gerne auch kurzfristig aus.

Auch diese Leistung kann von der Krankenkasse erstattet werden.